zurück

Ladestationen

Zwei Elektrofahrzeuge können gleichzeitig an diesen Ladesäulen tanken. Auch Elektromobilisten die nicht Kunde von Energiedienst sind, können an den neuen Energiedienst-Stromtankstellen laden.

Sie brauchen nur eine Master- oder Visa-Kreditkarte, die mit der NFC-Technologie (Near Field Communication) paypass / payWave ausgestattet ist.

Die Ladestationen sind 24 Stunden öffentlich zugänglich.  

Technische Daten der Ladestationen

  • NFC / RFID Kartenleser für barrierefreien Zugang
  • Mehrsprachige Benutzerführung (deutsch, englisch, französisch)
  • 1 Ladesteckdose 400 V / 32A Typ 2
  • 1 Ladekabel 400 V / 32A Typ 2
  • 1 Ladesteckdose 230 V / 16A Schuko
  • Kommunikation über GPRS / UMTS
  • OCPP 1.5
5_E_Ladestationen

Strom aus 100 % Wasserkraft tanken

Alle Ladesäulen werden mit NaturEnergie versorgt. Das ist Ökostrom aus 96% zertifizierter Wasserkraft und 4% zertifizierter Sonnenenergie.

Denn eines ist klar: Nur wenn Elektrofahrzeuge mit Ökostrom aufgeladen werden, fördern sie tatsächlich auch den Klimaschutz.